Tag 186 - 187 - Pünktchen, Blumentopf und Pony

Freitag nach der Arbeit (und frühem Feierabend) zum Viktualienmarkt mit den Eltern und mit dem Froind noch ewig draußen gesessen - in meinem neuen Pünktchen-Jumpsuit (Liebe).

Hach! Das Wetter ist so schön! 

Samstag aufs Tollwood zu Blumentopf. Nicht im Zelt, aber draußen im Sonnenschein lauschen.

Sonntag eher gemütlich. Bewerbungen geschrieben, lang geschlafen, lang gefrühstückt. Festegestellt, dass mein Pony viel zu lang ist. Dem Froind gefällt es allerdings, wenn ich ihn wegstecke. Deshalb weiß ich grad gar nicht, was ich tun soll. Ist wohl alles eine Sache der Gewöhnung, denn als ich das erste mal meinen Pony nach hinten gesteckt habe, hat ihm das gar nicht gefallen. Viel zu streng sehe ich damit aus, meint er...




Labels: ,