Tag 85 - Lesen, lesen, lesen

Heute war ein echter Lesetag! Mit ein wenig Kopfweh habe ich mir einige Leseproben gelesen und war danach noch verwirrter, da ich gerne alle Bücher gekauft hätte. Leider sind die alle so teuer. Also habe ich mit mir selbst einen Deal geschlossen: Ich darf eBooks runterladen, aber nur auf Englisch und wenn sie um einiges günstiger sind, als das Taschenbuch oder die deutsche Version. So spare ich und tue etwas für mein Englisch, was zwar in Ordnung ist, aber bei Sprachen sollte man dran bleiben.

Ich habe mir das Buch "Delirium" von Lauren Oliver gekauft, ein (hoffentlich) spannender Teil einer Trilogie. Bisher kann ich nur sagen, dass es relativ einfach zu lesen ist und da ich auf dem iPhone lese, kann ich auch schnell ein Wort, das ich nicht kenne im Lexikon nachschlagen. Ich bin ganz begeistert von meinem Buch-Deal!

Außerdem habe ich die Bachelorarbeit von meinem Schwager-in-spe Korrektur gelesen und obwohl es "nur" knackige 30 Seiten waren, habe ich mehr als fünf Stunden gebraucht. Ganz schön anstrengend. Deshalb hau ich mich jetzt mit einem Hörbuch ins Bett... Mag nicht mehr lesen...

Fräulein Berger im Lesefieber

Labels: ,