Tag 84 - Schnee, Sturm und hübsch sein

Wuah... Bei diesem mistigen Wetter hatte ich ein Vorstellungsgespräch. Zum Glück erst um 15.00 Uhr, denn ich habe den ganzen Vormittag gebraucht, um ein Mal den Kleiderschrank komplett auszuräumen, um dann alles anzuprobieren, durch die Gegend zu werfen und wirklich panisch zu werden. Rausgekommen ist dann dieses Outfit:

Fräulein Berger geht sich vorstellen
Kleid Valentino // Blazer Marella // Stiefel H&M // Ring Bulgari
Ich habe mich zumindest wohl gefühlt und mich auch getraut, beim dem Wetter das Haus zu verlassen. Auf dem Weg in die Stadt war ich eigentlich hauptsächlich genervt und überhaupt nicht aufgeregt. Erwähnenswert wäre nun vielleicht auch noch, dass es sich bei dem Gespräch um ein Gespräch bei einer Personalvermittlungsfirma stattgefunden hat und ich immer noch nicht so ganz weiß, was ich davon halten soll. Aber: Ich bin positiv überrascht! Das Gespräch war sehr professionell, der nette Herr hat sich wirklich Zeit genommen und ich hatte überhaupt nicht das Gefühl, dass ich irgendwie verarscht  oder ausgenutzt werde. Jetzt heißt es natürlich abwarten...

Labels: ,