Tag 69 - Sturmfrei haben ist...

... gar nicht so schlecht. Ausschlafen, niemand der Frühstück will und keiner der übers Sonntagsfernsehprogramm meckert. Aber irgendwie ist es auch doof. Keiner liegt neben mir beim Aufwachen, alleine Frühstücken ist doof und sich ganz viel Mist im Fernsehen anzusehen macht auch nicht wirklich klüger.

Den "Zipfelklatscher" hab ich jetzt tatsächlich fertig. Ich bin begeistert. Beim Lesen habe ich unglaubliche Lust auf Fischsemmeln bekommen (das kann aber auch noch an dem halben Starkbierkater liegen) und mir ist bewusst geworden, dass ich schon viiiiiiiiel zu lange nicht mehr am Chiemsee und auf meiner Lieblingsinsel - Fraueninsel - war. Es wird Zeit. Nach der Messe. Wenn wir alle wieder da sind und das Wetter gut ist - dann MUSS ich sozusagen schnellstmöglich ans bayrische Meer fahren.

Morgen Nachmittag geht es schon nach Frankfurt und mir graust es jetzt schon ein wenig davor... Ich arbeite da als Messehostess und jedes mal wenn ich das gemacht habe, versuchen meine Füße mich zu überreden, dass nie wieder zu machen. Leider kann ich es mir und den Füßen grad nicht aussuchen - das ist einfach zu viel Geld, das ich gerade dringend nötig habe. Allerdings geht die Messe in Frankfurt ganze fünf Tage, bisher war ich immer nur in Nürnberg und da waren es drei Tage. Ich weiß noch nicht, wie die Füße das und ob sie es überleben.

Ich denke mal, dass ich nächste Woche einfach immer nur das Bild poste, aber mal sehen, vielleicht gibt es auch lustige Geschichten zu erzählen. Samstags gehts dann noch nach dem Arbeiten nach Stuttgart - eine meiner längsten und liebsten Freundinnen wird nächste Woche 30. Wahnsinn. Ich seh sie noch als gerade 16 Jährige mit Zahnspange...

Die Couch verlasse ich heute nicht und jetzt bin ich ganz gespannt auf den neuen Tatort mit Till. Mal sehen wie er sich macht.

Fräulein Berger schaut jetzt Tatort

Labels: ,