Tag 46 - Endlich Wochenende

Heute war ja wieder mein "geliebtes" AAA-Treffen... Und ich muss sagen, auch wenn ich in den letzten Wochen nie ewig im Bett geblieben bin, es fällt mir ganz schön schwer wieder um 7 Uhr aufzustehen. Allerdings ist das auch das positivste an diesen ganzem Gedöns: Aufstehen, Rausgehen, Alltag haben... Der Freitag ist der sogenannte Projekttag, an dem wir selbstständig Aufgaben machen und aber auch in den Computerraum gehen können (und Bewerbungen schreiben..).
In dem Computerraum war ich ganz schön effektiv und habe sage und schreibe sechs Bewerbungen abgeschickt, ein wenig an meinem Layout gearbeitet und mir Gedanken über neue Bewerbungsfotos gemacht. Ich habe schon ein paar Ideen, aber die werden erst verraten, wenn ich sie umgesetzt habe.

In der Mittagspause bin ich in ein supersüßes und buntes Café, das SüßRausch, gestolpert und da auch noch mitten in ein Foto-Shooting für die Internetseite des Cafés. Jetzt werd ich wohl auch auf ein paar Bildern sein - das war echt witzig! Und mein Sandwich göttlich!

So und jetzt kann ich das Wochenende genießen - auch wenn ich nichts geplant habe und auch nicht vorhabe etwas zu unternehmen... (das Zimmer gehört mal aufgeräumt und so...) Es wird gemütlich!

Fräulein Berger arbeitet im Computerraum an ihren Bewerbungen


Labels: ,