Tag 24 - Kleiner Freitag

Heute war es endlich soweit - ich hatte meinen Beratungstermin beim Amt und er hat gebracht: nicht viel. Naja, ganz so schlimm ist es nun nicht, ich weiß jetzt zumindest mal, dass es nicht an meinen Bewerbungsunterlagen liegt, die sind nämlich top, wie der Berater sagte. Aber der Berater fand irgendwie alles top, was ich so mache, tue und denke. Ja, der hat mit mir geflirtet... Ich bin ein wenig irritiert. Dennoch muss ich sagen, mein Selbstbewusstsein ist wieder ein paar Zentimeter gewachsen - wahrscheinlich wird er dafür bezahlt.

Jetzt mal im Ernst, der Typ hat mir erklärt, wie ich Jobs in der Internetbörse der Arbeitsagentur finde. Ja, nach zwei Minuten war ihm klar, dass ich das schon kann. Bin ja schon groß. Und hab ja auch schon einige Bewerbungen geschrieben. Da hatte er dann umso mehr Zeit zum Flirten.

Mut gemacht hat er mir - und das ist gut. Außerdem darf ich ab nächster Woche bei Erfolgs-Coachings für Akademiker mitmachen. Auch nicht schlecht. Viel Glück hat er mir gewünscht und will mich nicht Wiedersehen, zwinkerzwinker, auch wenn er sich freuen würde... haha...

Mit gestärktem Selbstbewusstsein bin ich noch ein wenig shoppen gegangen, hab das Kleid von Samstag doch erst heute geholt und in den Zara musste ich auch noch schnell... Ich wollte die Schuhe zwar nicht kaufen, aber... Und das Buch im Hugendubel ist komischerweise doch noch in der Tüte gelandet. Wenn man schon mal beim Geld ausgeben ist, kann man sich auch noch völlig überteuerte Macarons kaufen, dachte sich das Fräulein Berger. Was soll's??!! Sie waren sooooooooooo lecker - ich muss unbedingt anfangen zu lernen/üben wie man die zuhause auch so lecker, so unglaublich lecker, hinbekommt. Schmelz.




Labels: ,